Achtsame Kommunikation

Das Wochenendseminar zum Buch

Kommunikation ist kompliziert. Wenn sie nicht richtig funktioniert, gehen Energie, Zeit und Motivation verloren. Besonders, wenn es um Schuldzuweisungen oder Kritik geht, fällt es vielen Menschen schwer, Gespräche in konstruktive oder positive Bahnen zu lenken.​

„Achtsame Kommunikation hat mir geholfen, mein Leben und meine Beziehungen selbstbewusster zu gestalten – das möchte ich mit diesem Seminar auch anderen ermöglichen.“ Andrea Mergel

Emphatischer Umgang mit mir selbst – eine persönliche Grundhaltung

Achtsame Kommunikation beginnt mit dem inneren Dialog

Ständig sprechen wir im Geiste mit uns selbst und kommentieren unseren Alltag oder unser Verhalten. Doch viele Menschen reden hart und unfreundlich mit sich, kritisieren ständig und setzen allzu strenge Maßstäbe.

Einen achtsamen inneren Dialog pflegen

Wie Sie mit sich selbst im Gespräch sind, wirkt auf die Kommunikation mit anderen Menschen aus. Deshalb wenden wir uns im Seminar zuerst der eigenen Stimme zu. So entwickeln Sie von innen heraus einen achtsamen Umgang mit sich selbst und können diesen auch mit anderen Menschen pflegen.

Miteinander im Gespräch statt Gegeneinander

Eine gute Gesprächsführung bedeutet, sich verständlich auszudrücken und mit den Aussagen der Gesprächspartner angemessen umzugehen.

Zielgerichtete Kommunikation mit Herz und Verstand

Lernen Sie im Seminar, die richtigen Worte und passenden Fragen zu finden. Sie erzeugen mehr Verständnis und können die Reaktionen anderer Menschen besser verstehen.

Miteinander reden

Sie erhalten einen Werkzeugkoffer, um empathische und konstruktive Gespräche zu führen – für wertschätzende Begegnungen auf Augenhöhe. Üben Sie durch Achtsamkeit in der Kommunikation echtes Verständnis und gute Lösungen zu ermöglichen. In vielen verschiedenen Übungen erproben Sie, welche Worte wirken und für Sie passen. So gestärkt, sollten Sie Konflikte besser lösen und Streitigkeiten verhindern können – für wertschätzende Begegnungen auf Augenhöhe.

 

Termine 2018: 15. – 17. Juni 2018 oder 23. – 25. November 2018

Jeweils Freitag 18 – 20:30 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 17:30 Uhr

Ort​: Seminarraum Verte!, Neusser Str. 455, 50733 Köln-Nippes

Kosten: 288 €

AGB zum Seminar

“Ich habe Frau Mergels Trainertätigkeiten sehr geschätzt. Besonders gefallen hat mir ihr Humor, ihre achtsame Art bei den Übungen Unterstützung zu geben sowie auch bei schwierigen gruppendynamischen Prozessen authentisch zu bleiben. Dieses „bei sich selber bleiben“ in seiner Vielfalt, habe ich bis heute in guter Erinnerung und es hat mir sehr imponiert.“ Susanne, Sozialarbeiterin

“Für mich war das Seminar ein Türöffner zu meinem eigenen Herzen. Frau Mergel mit ihrer frischen Art trug sehr dazu bei. Insbesondere Ihre Vorerfahrung im therapeutischen Bereich halfen weiter.“ Gabriele, Freiberuflerin