wingwave®-Coaching

Blockaden überwinden, neue Wege gehen

Sich von alten Gewohnheiten zu befreien ist schwer. Oft sind es aber gerade diese Gewohnheiten und unbewusste Blockaden oder Ängste, die uns daran hindern, unser volles Potenzial zu entfalten und berufliche oder private Herausforderungen zielstrebig anzugehen.

Bei einem wingwave®-Coaching überwinden Sie mühsame und schwerfällige Lebensabschnitte, lösen Blockaden und lernen, Hindernisse gekonnt zu umschiffen. Mit wingwave® arbeite ich vor allem im Einzelcoaching.

wingwave® ist ein Kurzzeit-Coaching-Konzept. Es gründet auf der Methode „EMDR“ (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) – eine Behandlungsform, die die amerikanische Psychotherapeutin Francine Shapiro Anfang der 1990er Jahre zur Behandlung posttraumatischer Stress-Symptome entwickelt hat.

Warum ich wingwave®-Coaching nutze

Meine Mutter ließ sich in den 1990er Jahren zur EMDR-Therapeutin ausbilden. Seitdem arbeitet sie sehr erfolgreich mit Trauma-Patienten. Immer wieder erzählte sie mir: „Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell durch diese Methode Erfolge erzielt werden und die Patienten sich einfach besser fühlen.“

Ihre Erfolge beeindruckten mich. Da ich Effektivität liebe, wollte auch ich anderen Menschen solche Unterstützung bieten.

Das Besser-Siegmund-Institut in Hamburg hat diesen ursprünglich therapeutischen Ansatz für den Coaching-Kontext weiterentwickelt. Seit 2001 wird die Methode wingwave®-Coaching genannt und erfolgreich im Coaching angewendet. Der Effekt ist genauso tiefgreifend wie in der ursprünglichen Variante – Themen und Ablauf einer Sitzung sind allerdings grundverschieden.

Wie ich mit wingwave®-Coaching helfe

Als zertifizierter wingwave®-Coach helfe ich Ihnen dabei, Ihre Möglichkeiten auszuschöpfen, Herausforderungen anzugehen, Ziele effizient zu verfolgen und sich voll zu entfalten. Sie befreien sich von alten Gewohnheiten, überwinden persönliche Begrenzungen und kontrollieren automatisch stattfindende Reaktionen.

Ziel eines wingwave®-Coachings ist es, auch mühsame und schwerfällige Lebensthemen zu überwinden, Blockaden zu lösen und Hindernisse zu umschiffen. Gemeinsam bringen wir auch Ihre Ressourcen „in Fluss“.

Der Erfolg: Sie bleiben auch in schwierigen Situationen handlungsfähig, Ihr Leben wird bunter, erfolgreicher und leichter.

Ablauf eines wingwave®-Coachings

Als wingwave®-Coach begleite ich Sie achtsam und verständnisvoll bei Ihrer persönlichen Entwicklung. Ich höre aufmerksam zu und unterstütze Sie, die Sitzungsziele realistisch und auf den Punkt festzulegen. Auch während des Coachings ist mir Transparenz wichtig, deshalb erkläre ich Ihnen genau, was gerade geschieht, weshalb es geschieht und welches die nächsten Schritte sind.

Im wingwave®-Coaching wird mit drei Elementen gearbeitet. Der genaue Ablauf variiert und ist von Ihrem Thema und Ihren Zielen abhängig.

Der Muskeltest

Gerät unser Gehirn in Stress, reagieren unsere Muskeln mit Schwäche. Mit einem Muskeltest Ihrer finde ich heraus, in welchen Themengebieten Ihre stressauslösenden Situationen, Gefühle und Glaubenssätze verborgen liegen. Während Sie mir Ihre aufkommenden Gedanken, Erfahrungen oder Gefühle nennen, bilden Sie mit dem Daumen und einem Finger einen festen Ring, den ich im Verlauf des Tests zu öffnen versuche. Relevante Stressauslöser und -themen lassen sich so punktgenau und effektiv identifizieren.

Coachingstruktur und Gesprächstechnik

Unser gesamtes Verhalten und unsere emotionalen Zustände werden in unserem Gehirn durch Neuronenverbindungen gespeichert. Mit einer gehirngerechten Sprache (z.B. Aussagen statt Fragen, positive Formulierungen statt Sätze mit „nicht“) können wir diese Verknüpfungen ansprechen. Durch gezielte Fragen und bestimmte Formulierungen spüre ich den Stress auf, parallel werden neue Verbindungen zu angenehmen Gedanken angelegt.

Gehirnstimulation / REM-Phase

Unser Gehirn verarbeitet Ereignisse und Gefühle des Tages im Schlaf, insbesondere während der sogenannten „REM-Phase“ (Rapid Eye Movement). In dieser Schlafphase finden die meisten Träume statt, während wir unsere Augen sehr schnell von links nach rechts bewegen.

Forschungen haben gezeigt: Wenn wir die Augen sehr schnell bewegen, kann auch tagsüber ein ähnlicher Verarbeitungsprozess in Gang kommen. Während der Sitzungen nutze ich diesen natürlichen Prozess, indem Sie den schnellen rechts-links-Bewegungen meiner Hand mit den Augen folgen.

In der Regel reichen beim wingwave®-Coaching zwei bis drei Einheiten, um schnell und nachhaltig Fortschritte zu erzielen. Schon nach der ersten Sitzung können Sie starke Erleichterung verspüren. Der einstige Druck weicht mehr Ausgeglichenheit, Leichtigkeit und Kraft.

Im Coaching arbeite ich viel mit wingwave®-Coaching, aber ich nutze auch Einflüsse aus anderen Methoden an unterschiedlichen Stellen: NLP, Systemisches Coaching, Kunsttherapie, Ego-State-Therapie, Somatic Experiencing, Realighting, Improvisationstheater, Erlebnispädagogik und anderes.

Sie möchten noch mehr wissen?

Schauen Sie sich zwei Videos an, lesen Sie den Artikel  „Die Lösung ist im Kopf“ durch oder gehen Sie auf die Webseite der Erfinder, dem Besser-Siegmund-Institut.