Als Projektleitung unter Kollegen – jonglieren mit der Doppelrolle

Bildungsurlaub

Als Projekt- oder Teamleitung jonglieren Sie Zeitmanagement, Anliegen und Interessen der Teammitglieder, fachübergreifende Zusammenarbeit und eigene Aufgaben. Interessenskonflikte, Diskussionen über Strategien oder zähe Zusammenarbeit zehren an den Nerven.

ls Projektleitung wird von Ihnen erwartet, dass Sie auch in schwierigen Situationen souverän handeln, Konflikte schlichten und alle motivieren. Und doch sind Sie auch unmittelbar Kollege oder Kollegin. Das kann durchaus zum Spagat werden und innerlich spalten.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die zu ihrer Tätigkeit auch immer wieder Arbeitsgruppen, Teams oder Projekte leiten.

Inhalte des Bildungsurlaub:

  • Möglichkeiten und Schwierigkeiten in der Doppelrolle
  • Die eigenen Gedanken und Gefühle steuern
  • Grundlagen motiv-basierter Gesprächsstruktur
  • Selbstreflektion und Klärung: Übungen für den Arbeitsalltag
  • Motive und Bedürfnisse in der Gesprächsführung erkennen
  • Vorwürfe und Kritik entschärfen
  • Lob und Tadel

Zielgruppe: Mitarbeitende in Doppelrollen unter Kollegen und Kolleginnen von Behörden, Dienstleistung und Unternehmen.

Methoden: Theorie, Rollenspiele, Einzelarbeit, Reflexion

Termin 2020: 30.11. – 2.12.2020

jeweils Montag – Mittwoch, 9:00 – 16:30 Uhr

Ort: VHS im Komed, Am Mediapark 7, 50670 Köln

Kosten: 232 €

Das Training ist als Bildungsurlaub anerkannt in NRW. Weitere Informationen erhalten Sie bei der VHS Köln.