wingwave®-Coaching

wingwave®-Coaching ist ein Kurzzeit-Coaching-Konzept. Es gründet auf der Methode „EMDR“ (Eye Movement Desensitization and Reprocessing). Die amerikanische Psychotherapeutin Francine Shapiro entwickelte EMDR in den 1980er Jahren, um posttraumatische Stress-Symptome zu behandeln.

Der Ursprung: EMDR-Traumatherapie

Meine Mutter ließ sich in den 1990er Jahren zur EMDR-Traumatherapeutin ausbilden und arbeitete seitdem sehr erfolgreich mit Trauma-Patienten. Oft erzählte sie: „Ich bin immer wieder baff, wie schnell diese Methode wirkt und die Patienten sich besser fühlen.“

Diese Erfolge beeindruckten mich. Ich liebe Effektivität und möchte anderen Menschen solche Unterstützung bieten. Doch die ursprüngliche EMDR-Ausbildung steht nur Ärzten und Psychotherapeuten offen – Voraussetzungen, die ich nicht mitbringe.

wingwave®-Coaching statt EMDR-Traumatherapie

Das Besser-Siegmund-Institut in Hamburg entwickelte diesen ursprünglich therapeutischen Ansatz für den Coaching-Kontext weiter. Seit 2001 wird die Methode wingwave®-Coaching genannt und erfolgreich im Coaching angewendet. Der Effekt ist genauso tiefgreifend wie in der ursprünglichen Variante – die Themen der Menschen natürlich grundverschieden.

Ziel eines wingwave®-Coachings ist es, innere Blockaden zu lösen, negative Glaubenssätze umzuwandeln und Ressourcen „in Fluss“ zu bringen.

Der Erfolg: Sie bleiben in schwierigen Situationen flexibel, handlungsfähig und souverän. Sie werden selbstbewusster, unabhängiger und authentischer. Ihr Leben wird bunter, erfolgreicher und leichter.

Ablauf eines wingwave®-Coachings

wingwave®-Coaching arbeitet mit drei Elementen. Der genaue Ablauf variiert und ist vom Thema und den Zielen abhängig.

Der Muskeltest

Gerät unser Gehirn in Stress, reagieren unsere Muskeln mit Schwäche. Mit einem Muskeltest (Myostatiktest) finde ich heraus, welche Gefühle oder Glaubenssätze bei Ihnen Stress auslösen. Dafür bilden Sie mit Daumen und einem Finger einen festen Ring, den ich im Verlauf des Tests zu öffnen versuche. Relevante Stressauslöser und -themen lassen sich so punktgenau und effektiv identifizieren.

Sprache und Struktur

Eine gehirngerechte Sprache und Fragestruktur spricht die neuronalen Verbindungen des Gehirns gezielt an. Stressende Verknüpfungen werden aufgespürt und gewünschte Verknüpfungen angelegt.

Gehirnstimulation / REM-Phase

Unser Gehirn verarbeitet Ereignisse und Gefühle des Tages im Schlaf, insbesondere während der sogenannten „REM-Phase“ (Rapid Eye Movement). In dieser Schlafphase finden die meisten Träume statt, während wir unsere Augen sehr schnell von links nach rechts bewegen.

Forschungen zeigen: Wenn wir die Augen schnell bewegen, kann auch tagsüber ein ähnlicher Verarbeitungsprozess in Gang kommen. Während der Sitzungen nutze ich diesen natürlichen Prozess, indem Sie den schnellen rechts-links-Bewegungen meiner Hand mit den Augen folgen.

In der Regel reichen beim wingwave®-Coaching wenige Einheiten, um schnell und nachhaltig Fortschritte zu erzielen. Schon nach der ersten Sitzung können Sie starke Erleichterung verspüren. Der einstige Druck weicht mehr Ausgeglichenheit, Leichtigkeit und Kraft.

Als zertifizierter wingwave®-Coach helfe ich Ihnen, Ihre Möglichkeiten auszuschöpfen, Herausforderungen anzugehen, Ziele effizient zu verfolgen und sich voll zu entfalten. Sie befreien sich von blockierenden Glaubenssätzen und überwinden innere Bremsen (z.B. übermäßiges Lampenfieber). Kurz gesagt: Sie werden selbstbewusster und unabhängiger.

Scroll to Top